Suche

lichtschattenblog

Monat

November 2016

Debian – Pakete können nicht mehr aktualisiert und installiert werden

Wer unter Debian bei Ausführung von:

apt-get update

folgende Meldungen oder ähnlich erhält:

Fehl http://ftp.de.debian.org squeeze/main Sources
  404  Not Found

W: Fehlschlag beim Holen von http://security.debian.org/dists/squeeze-lts/updates/main/binary-amd64/Packages.gz
  404  Not Found

W: Fehlschlag beim Holen von http://ftp.de.debian.org/debian/dists/squeeze/main/source/Sources.gz  404  Not Found

E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden, sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.

der sollte prüfen, ob ggf. zu seiner Debian-Version die Paketquellen nicht bereits ins Archiv verschoben wurden. Siehe hierzu:

https://www.debian.org/distrib/archive

Beispiel – Debian 6-Server:

Zunächst prüfen wir die aktuelle Version mittels:

cat /proc/version

Ausgabe:

Linux version 2.6.32-5-amd64 (Debian 2.6.32-48squeeze1) (dannf@debian.org) (gcc version 4.3.5 (Debian 4.3.5-4) ) #1 SMP Mon Feb 25 00:26:11 UTC 2013

Anschließend passen wir unsere sources.list mittels:

 nano /etc/apt/sources.list

an (Beispiel für erste Zeile – mit # wird die alte Zeile auskommentiert und somit deaktiviert):

#deb http://ftp.de.debian.org/debian/ squeeze main
deb http://archive.debian.org/debian/ squeeze contrib main non-free

und aktualisieren die Paketquellen erneut mittels:

apt-get update

 

 

Advertisements

Kodi – aktuelle Window ID ausgeben

Bei Anpassungen im Kodi und erstellem von eigenen Skripten ist es ggf. erforderlich zu wissen, welche Window ID aktuell im Kodi Verwendung findet.

Dies wird möglich, indem wir eine immer frei verfügbare Taste zum Aufruf eines python-Skripts aktivieren. Das python-Skript ermittelt anschließend die Window ID und gibt das Ergebnis über die Notification aus.

Mit der hierbei ermittelten Window ID ist es dann möglich gewünschte Anpassungen von keymap-Dateien durchzuführen.

In meinem Fall habe ich einen langen Tastendruck auf die w-Taste so aktiviert, dass das Skript anschließend ausgeführt wird.

Zur Aktivierung erstellen wir die folgenden zwei Dateien.

Datei: get_window_id.py

import xbmc, time, xbmcgui, os, sys

try:
        cWID = xbmcgui.getCurrentWindowId()
except BaseException, exception:
        cWID = 0
except Exception, exception:
        cWID = 0
except NameError, exception:
        cWID = 0
except RuntimeError, exception:
        cWID = 0
finally:
        cWID = cWID + 0

xbmc.executebuiltin( 'Notification(Info,Window ID ist: ' + str(cWID) + ')' )

Wichtiger Hinweis: Der Python-Interpreter setzt ein Tabulatorzeichen mit acht Leerzeichen gleich. Der Bereich vor cWID entsprach in meinem Original-Code der jeweils einmaligen Verwendung der Tabulator-Taste. Ggf. zur Sicherheit vor cWID jeweils die Leerzeichen löschen und durch erneute Eingabe mittels Tabulator-Taste den Code formatieren.

Datei: longpress_w_get_window_id.xml

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!-- https://lichtschattenblog.wordpress.com -->

<keymap>
  <global>
    <keyboard>
        <w mod="longpress">RunScript(special://profile/get_window_id.py)</w>
    </keyboard>
  </global>
</keymap>

Anschließend kopieren wir die Dateien unter Windows in folgende Verzeichnisse:

Datei get_window_id.py nach: %appdata%\Kodi\userdata

Datei longpress_w_get_window_id.xml nach: %appdata%\Kodi\userdata\keymaps

Anschließend starten wir Kodi erneut und erhalten nach ca. 2-sekündigem Druck auf die Taste w der Tastatur die Window ID.

Beispiel:

kodi17_windowid.png

 

Fernbedienung Rii mini i7 – Verwendung der Power-Taste unter Windows 10 (64bit) und Kodi

Auf Anfrage von Sebastian zu meinem Beitrag Einrichtung Fernbedienung Rii mini i7 unter Kodi habe ich mir Zeit genommen um eine entsprechende Lösung zu finden, damit die Power-Taste unter Windows 10 entsprechend genutzt werden kann. Das Problem ist an dieser Stelle, dass Microsoft die Funktion der Taste systemseitig vollständig integriert hat. Es ist daher nicht möglich die Verwendung der Taste direkt zu prüfen. Mit einem Trick ist es jedoch möglich.

 

Wichtiger Hinweis: Ich übernehme keine Haftung für eventuelle Schäden bei Verwendung dieser Lösung. Jedem der diese Lösung verwendet weise ich hiermit darauf hin, dass zur Nutzung dieser Lösung Grafikkarte, Bildschirm und ggf. weitere Komponenten kurzzeitig in den Energiesparmodus versetzt werden.

 

Hinweis: Für alle die die Fernbedienung alternativ unter Linux mit Kodi verwenden wollen, haben hierzu bessere Möglichkeiten. Dort kann mittels dem Tool irw die Verwendung der Taste als KEY_POWER geprüft und anschließend das Mapping der Taste für Kodi durchgeführt werden (teilweise verschieden zu Windows).

 

Funktionstest vor Anpassung unseres Systems:

Zur Verdeutlichung der Funktion der Taste besteht die Möglichkeit unter Windows 10 die Option für Beim Drücken der Energiespartaste auf Bildschrim ausschalten zu setzen.

rii_mini_i7_win10_energy_options_power_button_test

Sobald diese Einstellung aktiv ist, können wir mittels der Rii Mini i7 Funk-Fernbedienung den Bildschirm durch Verwendung der Power-Taste an der Fernbedienung ausschalten. Sofern dies erfolgreich erfolgte, können wir nun mittels dem sehr mächtigen Tool Autohotkey das System entsprechend anpassen.

Als erstes laden wir uns die aktuelle Version von der Webseite:

http://ahkscript.org/

herunter. Anschließend führen wir die Installation durch. In meinem Fall (Dateiname: AutoHotkey_1.1.24.02_setup.exe) habe ich zur Auswahl Version Unicode 32-bit verwendet. Bei Options habe ich install script compiler und separate taskbar buttons aktiviert.

Anschließend erstellen wir eine Datei rii_mini_i7_kodi_power_button.ahk mit folgendem Inhalt:

;Written by Tebori at lichtschattenblog.wordpress.com
;2016-11-02 - tested on windows 10 64bit, kodi 16.1 and Rii mini i7 remote control
;required settings on energy options:
; sleep mode by pressing sleep button
; disable "require a password"

#NoEnv
SendMode Input
SetWorkingDir %A_ScriptDir%

OnMessage(0x218, "WM_POWERBROADCAST") 
  
WM_POWERBROADCAST(wParam, lParam) 
    {

    WindowCheck: 

        disable_send_s := false

        ; check kodi is running
        If !WinExist("Kodi")
            {
            ; no - start kodi
            Run, c:\Program Files (x86)\Kodi\Kodi.exe
            disable_send_s := true
            sleep, 500
            Send {RAlt} & `\
            Send {RAlt} & `\
            }

        ; check kodi fullscreen
        If !WinActive("Kodi")
            {
            ; no - activate window
            WinActivate, Kodi
            disable_send_s := true
            Send {RAlt} & `\
            Send {RAlt} & `\
            }

        WinMaximize, Kodi
        WinShow, Kodi

        sleep, 500

        WinGet, Style, Style, ahk_class Kodi
        if (Style & 0xC00000)  ;0xC00000 is WS_CAPTION, check window has a title bar
            {
            ; maximize Kodi to fullscreen mode
            ;Send {VKDC}
            Send {RAlt} & `\
            disable_send_s := true
            }

        sleep, 2000

        if (disable_send_s = false)
            {
            ; call shutdown menu
            send s
            }

        Return  0x424D5144

    }

Speichern anschließend und testen die Funktion mittels Doppelklick auf die Datei. Als erstes sollte in der Taskleise ein grünes H erscheinen. Wenn dies korrekt erfolgte testen wir einfach die Power-Taste an unserer Fernbedienung.

Zusammenfassend sollten folgende Funktionen zu sehen sein:

  • Kodi aus, Power-Taste wurde gedrückt – Kodi wird gestartet und maximiert
  • Kodi bereits aktiv, jedoch im Hintergrund – Kodi wird als aktive Anwendung in den Vordergrund geschoben und maximiert
  • Kodi bereits aktiv, aber nicht Vollbild – Kodi wechselt in den Vollbildmodus
  • Kodi bereits aktiv, im Vordergrund und im Vollbildmodus – das Shutdown-Menü wird angezeigt

Wer jetzt bei einigen dieser Funktionen Probleme hat, muss ggf. die von mir bereits hinterlegten Pausen in Millisekunden etwas erweitern. Nach mehreren Tests konnte ich eine an meinem System ein gutes Ergebnis erzielen.

Wenn alles zufriedenstellend funktioniert, ist es nur noch notwendig, die erstellte Datei in den Autostart von Windows zu integrieren.

Bei Verwednung von Kodi unter Windows 32bit muss der Pfad zum Aufruf von Kodi entsprechend angepasst werden!

Hinweis: Sofern bei Verwendung der Power-Taste die Benutzeranmeldung erscheint, muss zusätzlich in den Energieoptionen „Kennwort ist nicht erforderlich“ aktiviert werden.

Quellen, Anregungen und ggf. alternative Lösungsansätze:

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑