Ich persönlich beschäftige mich berufsbedingt und privat mit der Nutzung von freier Software zur Wiedergabe und Präsentation von Bildern und Medien. Der Fire TV Stick ist für mich eine nette Möglichkeit zu Hause und auch unterwegs Bilder oder selbst erstellte Urlaubsvideos zu präsentieren. Für den Fire TV Stick wird zunächst ein Konto bei Amazon benötigt. Es ist nicht erforderlich Amazon Prime zu verwenden. Zum Fire TV Stick können über die vorliegende Oberfläche weitere Apps von Arte, Mubi, Netflix, … installiert werden. Es gibt auch die Möglichkeit Bilder über einen Amazon-Dienst verfügbar zu machen, bietet jedoch nicht die Möglichkeiten, wie ich sie benötige.

Ich persönlich nutze ein Synology NAS zur Speicherung und Freigabe der Bilder über DS photo. Freunde und Familie haben jeweils einen eigenen Account und jeder hat nur Zugriff auf die Bilder, wo es sinn macht. Der Zugriff ist über Internet eingerichtet. Die App für DS photo gibt es auch für Android und iPad, jedoch muss dann meist der Zugriff auf einen größeren Bildschirm oder Projektor über zusätzliche Kabel erfolgen.

Zusammenfassend will ich Euch zeigen, wie Ihr den Fire TV Stick um Kodi.tv und Synology DS photo erweitern könnt.

Nähere Infos:

Ich übernehme jedoch keine Verantwortung für eventuelle Schäden. Bitte auch nur Downloads durchführen, auf Seiten denen Ihr vertraut. Ich kann nicht ausschließen, dass die verlinkte Webseite von einem anderen Betrieber übernommen wird. Die angegebenen Download-Quellen sind danach ausgewählt, wie ich sie am ehesten vertraue und so wenig wie möglich die Gefahr besteht einen falschen Download durchzuführen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt verwende ich Windows 7. Die Nutzung über die Kommandozeile erfolgt daher, da ich über diesem Weg die beste Erfahrung machen konnte. Einige der oft genannten Tools auf anderen Webseiten hatten oft das Problem, dass die Installation auf dem Fire TV Stick nicht durchgeführt wurde. Über die Kommandozeile sehe ich entsprechende Probleme und Erfolge.

Ich gehe davon aus, dass der Fire TV Stick bereits eingerichtet und auch im WLAN verfügbar ist. Zur Einrichtung zusätzlicher Apps abseits des Standards bitte unter Einstellungen, System, Entwickleroptionen, „ADB-Debugging“ und „Apps unbekannter Herkunft“ aktivieren. Über Einstellungen, System, Info, Netzwerk bitte die IP-Adresse notieren. In meinem Fall 192.168.1.14

Jetzt geht es richtig los!

Zunächst werden die notwendigen Dateien für Amazon FireTV Utility, FireStarter, Kodi.tv und Synology DS photo benötigt:

Das Amazon Fire TV Utility wird lediglich benötigt, da ein notwendiges Tool im Archiv integriert ist.

Im Ergebnis liegen folgenden Dateien vor:

  • FTV_v0.49.zip
  • FireStarter-v2.7.1.apk
  • kodi-15.0-Isengard-armeabi-v7a.apk
  • Android-DSaudio.3.8.1-284.apk

Zur einfachen Nutzung habe ich alle Dateien auf einem USB-Stick verschoben. Die Datei: FTV_v0.49.zip muss entpackt werden. Dies kann über Windows standardmäßig durchgeführt werden.

Nach dem Entpacken und zur Reduzierung der Tipp-Arbeit die

  • adb.exe
  • AdbWinApi.dll
  • AdbWinUsbApi.dll

aus dem entpackten Verzeichnis direkt im obersten Verzeichnis des USB-Sticks kopieren.

Jetzt in die Kommandozeile wechseln. Einfach Windows-Taste und r drücken, cmd eingeben und ENTER. Mein USB-Stick hat Laufwerksbuchstabe F.

Ins Verzeichnis des USB-Sticks einfach mit Laufwerksbuchstaben, Doppelpunkt und ENTER wechseln. Ggf sich den Inhalt des Verzeichnis zur Kontrolle ausgeben. dir und ENTER

FireTVStick_adb_install1

Folgende Befehle müsst Ihr eingeben:

  • adb connect 192.168.1.14
  • adb install -r An (jetzt TAB-Taste und ENTER)
  • adb install -r F (jetzt TAB-Taste und ENTER)
  • adb install -r K (jetzt TAB-Taste und ENTER)

Hinweis: Wenn keine Meldung erscheint, ist noch alles gut. Erst im Anschluss der jeweiligen Installation wird eine Information ausgegeben. Lasst Euch auch nicht zu viel Zeit. Es kann zum Verbindungabbruch kommen.

Im Ergebnis sieht es wie folgt aus:

FireTVStick_adb_install2

Der Parameter -r steht für erneute Installation. Dadurch können Anwendungen ohne löschen von Daten aktualisiert werden.

Jetzt am Fire TV Stick FireStarter über Einstellungen, Anwendungen, „Installierte Apps verwalten“, FireStarter, „App starten“, öffnen. Dann mit der Fernbedienung 1x nach links und 3x nach unten, auf Einstellungen, dann 1x nach rechts. Jetzt nach unten gehen und „Home-Button Einzel-Klick App“ aufrufen und Kodi festlegen. Danach weiter nach unten und „Home-Button Doppel-Klick App“ aufrufen und DS Photo festlegen. Alternativ kann zusätzlich Kodi über „Startup App“ festgelegt werden.

Startet jetzt den Fire TV Stick neu und testet die neue Funktion über den Home-Button (das Haus) der Fernbedienung.

  • 1x kurz: Kodi wird geöffnet
  • 2x kurz: DS photo wird geöffnet
  • ca 2 Sekunden halten: Einstellungen können geöffnet werden. Hier könnt Ihr Apps beenden oder direkt die Standard-Oberfläche verwenden.

Ich hoffe Ihr habt erfolg gehabt. Alle Downloads und diese Anleitung wurden am 22. Juli 2015 erstellt.

In Zukunft will ich zeigen, wie Ihr das Skin im Kodi an die Darstellung des Amazon Fire TV Stick angleichen könnt. Wie ihr eigene Urlaubsvideos im Kodi hinterlegt und wie Kodi eingerichtet werden kann, das immer zum Start eine Dia-Show startet.

Advertisements